Die Firma Moosmayr mit Sitz in Hofkirchen an der Trattnach konnte mit der Vertriebsübernahme der Produkte des bayerischen Traditionsherstellers Pöschl Tabak einen weiteren wichtigen Schritt im Sinne der Kunden setzen.

„Seit Anfang des Jahres bieten wir neben Zigaretten, Feinschnitt, Zigarren und Zigarillos nun auch Schnupf- und Kautabak an. Damit können wir den Trafikanten jetzt ein komplettes Produktportfolio bieten“, ist Unternehmenssprecherin Susanne Moosmayr glücklich.

Seit Jahresbeginn 2014 übernimmt Moosmayr den Vertrieb für den bayerischen Traditionshersteller Pöschl Tabak, dessen Produkte weltbekannt sind. Im Bereich Schnupftabak ist das Unternehmen sogar Weltmarktführer. Am europäischen Markt ist Pöschl Tabak im Segment der Feinschnitte ohne Zusatzstoffe die Nummer eins. Umso erfreulicher ist natürlich der Wechsel vom bisherigen Großhändler Tobaccoland in Österreich in den Vertrieb der Moosmayr GesmbH.

Neue Vertriebsstrategie

Patrick Engels, geschäftsführender Gesellschafterder Pöschl Tobacco Group und Urenkel des Unternehmensgründers Alois Pöschl bei der Vertragsunterzeichnung: „Der österreichische Markt hat für Pöschl Tabak nicht nur aufgrund der geographischen Nachbarschaft zu Bayern, sondern auch aufgrund des Marktpotentials herausragende Bedeutung. Im Rahmen unserer strategischen Zukunftsüberlegungen haben wir uns daher entschlossen, uns im Vertrieb neu aufzustellen und freuen uns, mit der Firma Moosmayr einen sehr potenten und wie wir ebenfalls seit Generationen familiengeführten neuen Partner gefunden zu haben, dessen strategische Ausrichtung sich voll mit unserer deckt, und freuen uns auf eine für alle Seiten gute und gedeihliche Zusammenarbeit.“ Gustav Moosmayr, geschäftsführender Gesellschafter der Moosmayr Ges.m.b.H. zur Vertriebsübernahme: „Für die Firma Moosmayr stellt die Übernahme einengroßen Schritt in der Firmengeschichte dar. Mit der Pöschl Tobacco Group wurde ein Partner gefunden, der strategisch
als auch wirtschaftlich sehr gut in die Unternehmensentwicklung passt. Wir freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Know-how in vierter Generation

Die Firma Moosmayr als Familienunternehmen in der vierten Generation hat nicht nur Kunden in Österreich, sondern Vertriebspartner in ganz Europa. Das breite Vertriebsnetz, rund 10.000 verschiedene Produkte, die vertrieben werden und eine flexible und kundenorientierte Tabakwarenlogistik sind die Werkzeuge, die Moosmayr zu einem der wichtigsten Player der Branche machen.

Tipp:
Rauchen ist bekanntermaßen nicht gesund. Auch Schnupf- und Kautabak enthalten Nikotin, auch wenn keine Stoffe durch den schädlichen Abbrand abgegeben werden. Gänzlich frei von schädlichen Inhaltsstoffen, aber befreiend beispielsweise bei Schnupfen ist hingegen „Ozona Snuffy weiß“, der auf Traubenzucker-Basis die Nase freimacht.

 

Artikel in der Grieskirchnerin als PDF

 

Quelle: Die GRIESKIRCHNERIN